Mein Jakobsweg durch Frankreich

Via-Jakobsweg

Impressionen, Reisereportagen, Fotokunst, Videos und Bücher zum Thema Jakobsweg…

Mein Jakobsweg durch Frankreich

Diese Webseite wurde für mobile Handys, iPhones, Smartphones und Tablets optimiert.

Buen Camino!

Mein Jakobsweg durch Frankreich

 

Nach 3 Monaten zu Fuß quer durch Frankreich habe ich die letzte große französische Pilgerstation, Saint-Jean-Pied-de-Port, erreicht. Frankreich die "La Grande Nation", wie wir Deutschen sagen, ist flächenmäßig ungefähr eineinhalbmal so groß wie die Bundesrepublik Deutschland.

 

Karte Jakobsweg

Pilgerherberge in Tonnerre

 

Ich verstehe jetzt auch, warum. Denn als Jakobspilger durchquerte ich dieses riesige Land, zu Fuß von Nord nach Süd. Ich wanderte durch die Region Lothringen (Lorraine), Champagne-Ardenne, Burgund (Bourgogne), Auvergne, Rhône-Alpes und schließlich die Midi-Pyrénées bis nach Saint-Jean-Pied-de-Port.

 

Dämmerung

Vézelay mit Basilika

 

Rückwirkend betrachtet muss ich sagen, eine der größten Herausforderungen, die ich auf meiner langen Pilgerreise hatte. In drei Monaten wanderte ich ca. 1700 Kilometer zu Fuß durch Frankreich. Nicht immer nutzte ich dabei die offizielle Pilgerroute wie zum Beispiel: Auxerre – Vézelay - Limoges. Sondern ich wanderte mit meinem Freund Rüdiger durch das Zentralmassiv (franz. Massif Central).

 

Morvan

Gebirgskette der Puys (Chaîne des Puys)

 

Höhepunkt waren die Durchquerung des Naturparks Morvan und die Puys (Puy de Dom) bei Clermont-Ferrand und natürlich die Via Podiensis, die eine der ältesten Pilgerrouten nach Spanien ist. Der Weg ist das Ziel’ oder auch umgekehrt: ‚Das Ziel ist der Weg’.

 

Marienwallfahrtsort Le Puy-en-Velay

Pont Valentré am Lot, Cahors

 

Für mich ist der Jakobsweg eins der letzten Abenteuer unserer Zeit. Sich für eine lange Zeit von den so genannten Segnungen der modernen Zivilisation loszureißen, empfinde ich als Befreiung. Der Weg, das Unterwegssein belohnt, beschenkt mit immer neuen Eindrücken und Erfahrungen. Aber auch seelische Tiefs können wie ein Unwetter über einen hereinbrechen und die Pilgerschaft als fragwürdig erscheinen lassen.

 

Richtung Pyrenäen

Richtung Saint-Jean-Pied-de-Port

 

Seitenanfang

Deutschland Frankreich SpanienGalerieVideos Bücher Kontakt DatenschutzImpressum Home

© 2008-2016 Bernd Koldewey & via-jakobsweg.de

Zurück zur Rubrik Frankreich
Aufbruch nach Santiago: Von Herne bis nach Vézelay
Aufbruch nach Santiago: Von Vézelay bis nach Le Puy-en-Velay
Aufbruch nach Santiago: Jakobsweg: Via Podiensis
Basilika Sainte-Marie-Madeleine, Vézelay
Übernachtung im Zelt
Freiheit genießen!
Pilgerrast in Frankreich